Abschlussfeier 2014

Vor der Verabschiedung stellten sich unsere drei 10. Klassen zu einem letzten Gruppenfoto zusammen.

Unsere Absolventen

Die Zeit bis zum Gottesdienst wurde noch schnell zu einem Schwätzchen genutzt.

Auf dem Schulberg ganz oben

Direktor Josef Maier und Konrektor Christian Haringer freuten sich, dass so viele Eltern ihrer Einladung zur Abschlussfeier gefolgt waren. Auch eine stattliche Anzahl von Ehrengästen fand sich ein und drückte damit ihre Verbundenheit zur Maristen-Realschule aus.

Direktor Josef Maier  Konrektor Christian Haringer

Landrat Franz Löffler, der immer wieder gern in seine alte Schule zurückkehrt, wies die Absolventen auf die guten Beschäftigungsmöglichkeiten im Landkreis Cham hin. Bürgermeisterin Karin Bucher konzentrierte sich in ihren Grußworten auf die Entwicklung der Abschlussschüler in den letzten sechs Jahren. Aus Kindern seien Männer geworden, stellte sie fest. Für die Zukunft wünschte sie ihnen, alle Chancen zu nutzen, um glückliche Menschen zu werden.

Landrat Franz Löffler
 
 Bürgermeisterin Karin Bucher

Der Schulchor unter der Leitung von Frau Bauer eroberte mit den Liedern "Riesenglück" von Rolf Zuckowski und "Samba lele, kleiner Chico", einer brasilianischen Volksweise, schnell die Herzen der Zuhörer.

Frau Bauer mit dem Chor der 5. Klassen

Immer wieder ein Genuss ist die gesangliche Darbietung von Katja Wigger und Nico Fischer. Sie ergänzen sich einfach wunderbar!

Nico Fischer und Katja Wigger

Was wäre die Schulband ohne Instrumente? Die E-Gitarristen Jonas Wensauer (links) und Simon Reitinger (rechts) verstehen es, die Zuhörer zu begeistern. Das musikalische Multitalent Simon Reitinger - so die Bezeichnung seines Mentors Guido Aigner - gehörte der Schulband sechs Jahre lang an und ließ nie eine Probe aus. 

Jonas Wensauer und Simon Reitinger

Keine Abschlussfeier ohne Maristenfratres: Ein Platz in der ersten Reihe ist ihnen deswegen gewiss.

Die Maristenfratres: gern gesehene Gäste

Philipp Müller verabschiedete sich im Namen seiner Mitschüler von der Maristen-Realschule. Er freute sich, dass der Notendruck vorbei ist und nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Schülersprecher Philipp Müller

Auch dem Elternbeiratsvorsitzenden Konrad Groitl war es ein großes Anliegen, den Absolventen die besten Wünsche mit auf den Weg zu geben. FMC-Vorsitzender Frank Aumeier würdigte die Leistungen der Absolventen  ebenfalls und legte ihnen nahe, jeden Tag mit dem Verstand zu nutzen.

Elternbeiratsvorsitzender Konrad Groitl FMC-Vorsitzender Frank Aumeier 

Für ihr besonderes Engagement zugunsten der Schulgemeinschaft wurden Lukas Weindl (10b), Philipp Müller (10a) und Luis Kagermeier (10c) geehrt (von links nach rechts). Frank Aumeier beglückwünschte die Schüler im Namen der Freunde der Maristen-Realschule Cham, die über die Verleihung des "Marzellin Award" entscheiden.

Auszeichnung für soziales Engagement

Gewürdigt wurden auch die Tutoren aus den Reihen der 10. Klassen. Nach den Worten von Direktor Josef Maier hatten sie maßgeblich dazu beigetragen, dass sich unsere Fünftklässler schnell an der Schule wohlgefühlt haben (von links nach rechts: Tobias Ruhland, Maximilian Panzer, Christopher Hannes, Luis Kagermeier, Tim Karl, Julian Fleischmann und Michael Piller).

Die Tutoren

Thomas Piendl, der beste Absolvent des Jahrgangs 2013/14, kann sich erst einmal eine Verschnaufpause gönnen. Nach den Sommerferien geht für ihn das Schülerleben an der Fachoberschule weiter.

Der beste Absolvent bei der Zeugnisverleihung

Diese Schüler erzielten die besten Ergebnisse: Lukas Weindl aus Chamerau, Fabian Scheitinger aus Sattelbogen, Thomas Piendl aus Schorndorf, David Wittmann aus Loibling, Andreas Zeitler aus Rettenbach und Simon Reitinger aus Willmering (von links nach rechts).

Gruppenfoto mit den besten Absolventen

Der Einladung, sich am Buffet zu bedienen, kam man gerne nach. Die Klasse 7a hatte unter der Anleitung von Frau Simml und Frau Schneider ganze Arbeit geleistet. Hut ab vor unseren Buben und vor den Kolleginnen!

Das Buffet, eine richtige Augenweide
Für jeden etwas dabei!

Frau Schneider und Frau Simml, die die Hauptverantwortung für die Bewirtung der Gäste übernommen hatte, waren stolz auf die Leistung der Klasse 7a. Diese war am Freitagvormittag so professionell angeleitet worden, dass ein wundervolles Buffet aufgebaut werden konnte. 

Frau Schneider und Frau Simml
 
Schüler der Klasse 7a bei der Zubereitung der Canapées
 

Ein bekanntes Bild: Frater Karl-Heinz Haag wird als Gesprächspartner sehr geschätzt. Hier unterhält er sich mit Vertretern der benachbarten Schulen.

Frater Karl-Heinz Haag im Gespräch

Christl Hastreiter

Aktuelles

Termine


Übertritt in die 5. Klasse zum Schuljahr 2019/20

Informationen und Termine unter der Rubrik "Rundschreiben"

29.01.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (erstes Treffen)

05.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (zweites Treffen)

07.02.2019

13:30 Uhr: Zwischenzeugniskonferenz

08.02.2019

Jour Fixe im Mehrzwecksaal in der Aula

12./13.02.2019

Vorträge der PI Cham zum Thema "Alkohol und Drogen": 12. Januar: 10a; 13. Januar: 10b

12.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (drittes Treffen)

15.02.2019

Ausgabe der Zwischenberichte und Zwischenzeugnisse

19.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (viertes Treffen)

22.02.2019

13:00 bis 18:00 Uhr: Zweiter Elternsprechtag

Katzberger Straße 5
93413 Cham
09971 2376

E-Mail: verwaltung@maristen-realschule.de

Impressum

  Landkreis Cham Google Maps