Sechstklässler laden zur Mitmach-Geschichte ein


Tag der offenen Tür 
 Geschichte

Schon seit Januar liefen in der Klasse 6a die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür. Eifrig wurde gebastelt, genäht und geschrieben. Maximilian Weiß hatte sich zum Ziel gesetzt,  bis dahin ein jungsteinzeitliches Haus zu bauen, wofür er nicht nur die Zeit in den Faschingsferien genutzt hatte, sondern viele Stunden vorher. Von dem Ergebnis waren sämtliche Besucher tief beeindruckt, voran Direktor Josef Maier und Schülersprecher Sebastian Piendl.

Florian und Sebastian Piendl
                   Felix und Jonas

 Quiz Geschichte

Jonas Wensauer konnte dank der Nähkünste seiner Oma ein Römergewand präsentieren – allerdings erst zu vorgerückter Stunde, da er wegen Krankheit  nur am Spätnachmittag in der Schule vorbeischauen konnte. Das kunstvoll gestaltete Plakat stammt übrigens von Lucas Stelzer, der dieses trotz hohen Fiebers noch rechtzeitig fertigstellen konnte. Florian Hirmer ließ sich nicht zweimal bitten und nahm Jonas’ Stelle ein. Gemeinsam mit Felix Klauk, der sich als Ritter verkleidete, wandelten sie durch das Schulhaus und warben für „ihre“ Ausstellung. (Das Rittergewand samt Helm und Schwert stammt ebenfalls von Jonas Wensauer.) Wie Felix hatte sich auch Florian intensiv auf den Tag der offenen Tür vorbereitet. Während der eine  Kisten mit Playmobil-Utensilien zu den Ägyptern, Römern und Rittern anschleppte und aufbaute, verfasste der andere etliche Rätsel zu den Ägyptern und Römern.

GS TdoT Steinzeitbohrer 1
GS TdoT Steinzeitbohrer 2 
 GS TdoT Steinzeitbohrer 3 GS TdoT Katapult 1
 GS TdoT Katapult 2 GS TdoT Katapult 3
 GS TdoT Hieroglyphen 1 GS TdoT Hieroglyphen 3

Wer am Freitag im Klassenzimmer der 8a vorbeischaute, konnte sich von der Begeisterung der Sechstklässler überzeugen und sich anstecken lassen. Die meisten Besucher nutzten die Gelegenheit, den Steinzeitbohrer oder das mittelalterliche Katapult auszuprobieren. Auch das Schreiben auf Papyrus war sehr begehrt. Sogar Wirtschafts- und Religionslehrer Alfred Urban machte sich mit den Hieroglyphen vertraut. Nicht zuletzt konnten die Besucher Materialien für einen römischen Speer mit genauer Bastelanleitung (ebenfalls von Jonas Wensauer erstellt) erwerben.

GS TdoT Schwertkampf  GS TdoT Ritterschlag

Dass das Mittelalter nicht nur bei den jüngeren Schülern, sondern auch bei den älteren gut ankommt, zeigen die folgenden Bilder. Während sich Patrick Bücherl und Stefan Hausladen im Schwertkampf übten, ließ sich Schülersprecher Sebastian Piendl von Andreas Pongratz zum Ritter schlagen.

GS TdoT Gruppenbild

Der Erfolg dieser Veranstaltung geht nicht zuletzt auch auf die Sechstklässler zurück, die an diesem Freitagnachmittag freiwillig in ihrer Schule blieben. Dies waren neben den schon erwähnten Schülern Martin Attenberger, Patrick Blaschzyk, Marius Reitmeier, Fabian Weber (Klasse 6a), Niklas Meixensperger (Klasse 6b), Bastian Fischer, Marius Fleck, Lukas Peinelt, Matthias Schneider und Thomas Riedl (Klasse 6 c).
 
                                                                                  (Christl Hastreiter, FBin Geschichte)

Aktuelles

Termine


Übertritt in die 5. Klasse zum Schuljahr 2019/20

Informationen und Termine unter der Rubrik "Rundschreiben"

29.01.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (erstes Treffen)

05.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (zweites Treffen)

07.02.2019

13:30 Uhr: Zwischenzeugniskonferenz

08.02.2019

Jour Fixe im Mehrzwecksaal in der Aula

12./13.02.2019

Vorträge der PI Cham zum Thema "Alkohol und Drogen": 12. Januar: 10a; 13. Januar: 10b

12.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (drittes Treffen)

15.02.2019

Ausgabe der Zwischenberichte und Zwischenzeugnisse

19.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (viertes Treffen)

22.02.2019

13:00 bis 18:00 Uhr: Zweiter Elternsprechtag

Katzberger Straße 5
93413 Cham
09971 2376

E-Mail: verwaltung@maristen-realschule.de

Impressum

  Landkreis Cham Google Maps