Exkursion der drei sechsten Klassen ins Römermuseum Künzing

Künzing
Einen Tag in die Welt der Römer eintauchen – dies konnten die Sechstklässler der Maristen-Realschule am Schluss des Schuljahres und somit ihr im Laufe des Geschichtsunterricht erlerntes Wissen zu diesem Themenblock vertiefen. Zunächst ging es mit dem Doppeldeckerbus in Begleitung der Lehrkräfte Christl Hastreiter, Franziska Englmeier und Josef Kerscher nach Künzing in den Landkreis Deggendorf, wo sich die drei sechsten Klassen in verschiedene Gruppen aufteilten.
Der Tag war in drei verschiedene Blöcke aufgeteilt: Eine Museumsführung, ein Workshop sowie die Erkundung des Themenwegs.
Vom Allgemeinen zum Speziellen wurde bei der Museumsführung das Leben der Römer in Künzing erklärt. So bekamen die Schüler zunächst anhand einer Weltkugel einen Überblick über die verschiedenen römischen Provinzen; anschließend konnten sie die verschiedenen Städte der Provinz Raetien, zu der auch Künzing gehörte, auf einer Landkarte entdecken. Anhand eines Modells des Kastells der antiken Befestigung wurde das Leben der Menschen zur damaligen Zeit genauer erklärt. Somit wurde den Heranwachsenden bewusst, wie die Lebensumstände der Römer an der Donau waren. Eine große Attraktion für die Schüler war es, als sie sich neben die Nachbildung eines römischen Soldaten stellen und zudem ein Kettenhemd anziehen konnten, das ungefähr ein Drittel des Gesamtgewichts des Gepäcks (ca. 30 bis 50 kg) wog. Von der Museumsleiterin wurde erklärt, dass so ein Hemd aus über 30000 Ringchen besteht. Diese werden im Prinzip auch heute noch als Schutzhandschuh im Metzgerhandwerk verwendet. Damit die römischen Soldaten fit waren, mussten sie jeden Tag circa sechs Stunden Training absolvieren.

Künzing

Zudem bekamen die Maristen-Schüler einige archäologische Funde von Künzing, wie beispielsweise Speerspitzen, Schwerte, Dolche, Schmuckstücke, alte Münzen und vieles mehr, zu sehen.
Anschließend hatten die Schüler noch die Möglichkeit, das Museum alleine zu erkunden, bevor sie einen kurzen Film über die Geschichte des ehemaligen Römerorts Künzing zu sehen bekamen.
Später beim Workshop stand dann zur Auswahl, ein Amulett aus Ton, ein Wachstäfelchen oder selbst einen römischen Ledergeldbeutel zu fertigen. Die Klassen entschieden sich jeweils für ihren Favoriten und waren mit sehr viel Eifer bei der Sache. Dank der ausgeteilten Ohrenstöpsel war auch das Ausstanzen des Leders beim Anfertigen des Geldbeutels erträglich. Die Schüler erwiesen sich als sehr geschickt und gaben sich auch selbst gegenseitig Hilfe. Einige füllten sogar gleich ihr Geld in den neu kreierten Beutel um und präsentierten ihn anschließend stolz. Auch die Amulette wurden geduldig geschliffen und modelliert.

Künzing

Im dritten Teil erkundeten die Schüler bei einem Rundgang den Themenweg von Künzing, bei dem man unter anderem eine Teilrekonstruktion des hölzernen Amphitheaters am Originalfundort sehen kann.
Nach einer kurzen Pause mit Stärkung, bei dem sich einige Maristen mit Holzschwertern, Lederketten mit Anhängern oder sonstigen Accessoires ausstatteten, trat die Gruppe wieder den Heimweg nach Cham an.

F. Englmeier

Aktuelles

Termine


Übertritt in die 5. Klasse zum Schuljahr 2019/20

Informationen und Termine unter der Rubrik "Rundschreiben"

29.01.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (erstes Treffen)

05.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (zweites Treffen)

07.02.2019

13:30 Uhr: Zwischenzeugniskonferenz

08.02.2019

Jour Fixe im Mehrzwecksaal in der Aula

12./13.02.2019

Vorträge der PI Cham zum Thema "Alkohol und Drogen": 12. Januar: 10a; 13. Januar: 10b

12.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (drittes Treffen)

15.02.2019

Ausgabe der Zwischenberichte und Zwischenzeugnisse

19.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (viertes Treffen)

22.02.2019

13:00 bis 18:00 Uhr: Zweiter Elternsprechtag

Katzberger Straße 5
93413 Cham
09971 2376

E-Mail: verwaltung@maristen-realschule.de

Impressum

  Landkreis Cham Google Maps