Tag der offenen Tür 2014 - ein voller Erfolg

Die Maristen-Realschule Cham bot  ihren Besuchern am Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr ein vielseitiges und interessantes Programm.
Neben einer zentralen Informationsveranstaltung, bei der Direktor Josef Maier und Beratungslehrerin Andrea Schneider die Eltern über die Übertrittsmodalitäten an die Realschule informierten, stand für die Besucher ein abwechslungsreicher Nachmittag mit zahlreichen Highlights auf dem Programm.
Eingeleitet vom Chorsingen der 5. Klassen unter dem Motto „Lieder mit Bewegung (Bodypercussion)“ begann der Tag der Offenen Tür, an dem die Schulspielgruppe eine öffentliche Theaterprobe aufführte und die Jungs der Videogruppe ein Foto-Shooting mit den Gästen veranstaltete. Im Physiksaal präsentierte die Videogruppe außerdem preisgekrönte Filme aus ihrem Repertoire.
Chemische Mitmach-Versuche und Mikroskopieren wechselten sich ab mit physikalischen Experimenten und Biologiemodellen zum Anfassen, in anderen Räumen konnte man mit Hilfe des Computers Visitenkarten drucken oder die Räumlichkeiten des Tagesheims samt Kicker und Lernspielangeboten ausprobieren. Das Fach Religion bot den Besuchern Informationen zur Schulpastoral mit anschließender Führung durch die Studienheim-Kapelle, in die kürzlich auch ein Meditationsraum integriert wurde. Hierzu gab Johann Staudner eine Einführung in die Meditation.
Tagderoffenen Tür
Die Fachschaft Mathematik bot einen Einblick in verschiedene Themenbereiche der Realschule. So konnten die Besucher beispielsweise ihre Kopfrechenfähigkeiten trainieren und verschiedene Zufallsexperimente ausprobieren. Logisches Denken war besonders bei den Mathespielen, den Pantomimos, und bei der Beschäftigung mit verschiedenen PC-Programmen gefordert. Im selben Raum bot die Fachschaft Wirtschaft einen Einblick in verschiedene Computerprogramme rund um das Thema „Geldanlage in Aktien“ mit deren Hilfe man zum Beispiel Wertpapierabrechnungen und effektiver Verzinsungen am PC erstellen konnte.
Wer dazwischen eine Pause benötigte, konnte sich in der Aula bei Kaffee und Kuchen, den der Elternbeirat anbot, stärken, das Freizeitprogramm der Maristen-Realschule „Marsmobil“ studieren oder die Ausstellung „Diktatur und Demokratie“ zur Geschichte Europas im 20. Jahrhundert besuchen. Im Eingangsbereich am Informationsstand der Schülertutoren wurden interessierten Besuchern weitere Informationen zur Maristen-Realschule mit an die Hand gegeben.
Tag der offenen Tür
Noch vieles mehr wurde an diesem Nachmittag präsentiert, so bot das Fach Erdkunde verschiedene Puzzles aus dem Unterricht zum Ausprobieren an und man konnte in die verschiedenen Themen des Deutschunterrichts hineinschnuppern: Rechtschreib- und  Märchenrätsel, ein Computerspiel „Wer wird Millionär“ mit Grammatikfragen sowie eine Ausstellung von selbstverfassten Schülertexten.
Bei der experimentellen Geschichte konnten die Besucher in den Lernstoff der sechsten Und siebten Klassen eintauchen und sich verschiedene Projekte und Exkursionen an der Maristen-Realschule mit Hilfe des bereitgestellten Materials anschauen. Wer außer Kuchen noch eine weitere Stärkung benötigte, war beim Fach Englisch genau richtig, denn dort konnte man amerikanische „Spezialitäten“ wie Erdnussbutter und gesalzenes Popcorn probieren und nebenbei noch die Flaggen und Hymnen der englischsprachigen Länder erkunden. Das Fach Französisch bot außerdem Bilderrätsel und landestypische Leckerbissen an.
Ein besonderes Highlight des Nachmittags war außerdem die öffentliche Probe der Schulband von 15 bis 16 Uhr, die verschiedene Titel aus ihrem Programm präsentierte.
Tag der offenen Tür
Daneben gab es noch vieles mehr zu entdecken und auszuprobieren, vor allem aber stand die Turnhalle für die künftigen Schüler offen, wo sie die älteren Maristen-Schüler beim Basketball und Badminton spielen oder bei anderen Sportarten beobachten, aktiv mitwirken und sich vom topmodernen Zustand der Anlage überzeugen konnten. Außerdem lud der FMC (Freunde der Maristen Cham) in seine Clubräume ein und informierte interessierte Besucher über den Ehemaligen- und Förderverein.

Marion Donnerbauer

Aktuelles

Termine


Übertritt in die 5. Klasse zum Schuljahr 2019/20

Informationen und Termine unter der Rubrik "Rundschreiben"

29.01.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (erstes Treffen)

05.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (zweites Treffen)

07.02.2019

13:30 Uhr: Zwischenzeugniskonferenz

08.02.2019

Jour Fixe im Mehrzwecksaal in der Aula

12./13.02.2019

Vorträge der PI Cham zum Thema "Alkohol und Drogen": 12. Januar: 10a; 13. Januar: 10b

12.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (drittes Treffen)

15.02.2019

Ausgabe der Zwischenberichte und Zwischenzeugnisse

19.02.2019

19:00 Uhr: Elternkurs "Kess erziehen: Abenteuer Pubertät" mit Herrn Sebastian Wurmdobler vom Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg (viertes Treffen)

22.02.2019

13:00 bis 18:00 Uhr: Zweiter Elternsprechtag

Katzberger Straße 5
93413 Cham
09971 2376

E-Mail: verwaltung@maristen-realschule.de

Impressum

  Landkreis Cham Google Maps