Bayerisches Leistungsschreiben

95 Urkunden für MARISTEN - Schüler beweisen Fingerfertigkeit!

Die Schüler der Maristen-Realschule der Wahlpflichtfächer I und II zeigten reges Interesse und beteiligten sich am Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019, welches vom Bayerischen Stenografenverband e. V. in Regensburg für sämtliche Schularten in ganz Bayern angeboten und unter der Leitung der Textverarbeitungslehrkräfte, Frau Kraus-Preischl und Frau Simml, durchgeführt wurde. Die freiwillige erfolgreiche Teilnahme wurde mit Urkunden belohnt.

Frau Gerlinde Lanzinger, die Vorsitzende des Bayerischen Stenografenverbandes e. V. in Regensburg besuchte die Maristen-Realschule in Cham und überreichte persönlich in einem besonderen Rahmen die verdienten Zertifikate an die Schüler. Hervorragende Ergebnisse erzielten Maximilian Griesbeck mit 208 Anschläge in der Minute, Jonas Hruby mit 183 Anschläge je Minute sowie Manuel Frech mit 170 Anschläge/Minute (jeweils aus der Klasse 9b). Weitere Ergebnisse erreichten Bastian Nagler mit 204 Anschläge und Leonhard Hecht mit 183 Anschläge je Minute (beide aus der Klasse 9a). Ebenso erwähnenswert ist der Schüler Stephan Milusenko aus der Klasse 7a mit 167 Anschläge in der Minute.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Schulstiftung der Diözese in Regenburg, die diese Unkosten übernahm und die Urkunden sponserte.

Gabriele Simml