Planspiel Börse

Brexit-Chaos, Konjunkturkrise und das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Selbst Experten taten sich schwer, Prognosen zu treffen, welche Auswirken sich auf dem Deutschen Aktienmarkt zeigen würden. Bei dem von den europäischen Sparkassen durchgeführten Wettbewerb konnten auch die Schüler der 10. Jahrgangsstufe einmal die Rolle der sogenannten Experten einnehmen und versuchen, ihr fiktives Kapital von 50.000,00 € möglichst gewinnbringend zu investieren.

Am besten schaffte dies die Gruppe "Buchungssätze" um Jonas Hruby, Benedikt Lehneis, Josef Hausladen, Jonas Fischer und Philipp Häsuler. Der neunte Platz im Landkreisvergleich aller Schulen brachte ihnen sogar ein kleines Preisgeld ein. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!